Salz-, zucker- und fettarme Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung – Wie dies umgesetzt werden kann und was für Auswirkungen dies auf die Gesundheit hat

 

Dienstag, 05.03.2024, 14:00 – 15:30 Uhr

Referent: Kristin Heidenreich, staatlich anerkannte Diätassistentin bei PCM

Webinar: MS Teams (Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

Zielgruppe: Küchenleiter:innen, Mitarbeitende in der Küche

Beschreibung
Unsere Referentin stellt Ihnen das Start Low-Projekt vor: Hier geht es darum, speziell in der Kita-Verpflegung Maßnahmen zu entwickeln, um salz- und zuckerarmes sowie fettoptimiertes Essen anbieten zu können. Als staatlich anerkannte Diätassistentin bringt unsere Referentin Ihnen näher, was hinter den Nähwerten Salz, Zucker und Fette steckt, welche Funktionen diese haben und was für positive sowie negative Auswirkungen die Reduktion von Salz und Zucker sowie die Optimierung von Fetten auf unsere Gesundheit hat. Erfahren Sie zudem, wie Sie in Zukunft über unsere Software easySuite einen Überblick über die enthaltenen Mengen an Salz, Zucker und Fetten pro Gericht erhalten. Das Projekt Start Low führt PCM gemeinsam mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen unter Koordination der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. durch. Die Förderung des Vorhabens erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Rahmen des Programms zur Innovationsförderung.

Die Verpflegungsmanagement-Software von Nutrio – Die zeitgemäße und zukunftsorientierte Lösung für Betreiber aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

 

Donnerstag, 22.02.2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Referent: Jens Lodahl, Geschäftsführer Nutrio GmbH

Webinar: MS Teams (Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

Zielgruppe: Entscheider:innen und Führungskräfte im Gesundheits- und Sozialwesen

Beschreibung
Die Software der Nutrio GmbH ist eine Komplettlösung für das Verpflegungsmanagement und löst aktuelle Probleme wie knappe Ressourcen und erhöhte Lebensmittel und Energiekosten, wachsende Lebensmittelabfälle, steigende Personalkosten sowie individuelle Bewohner-/ Patientenanforderungen bei zeitgleich niedrigen Verpflegungspauschalen. Nutrio umfasst sämtliche Prozessschritte, von der Menüplanung und -abfrage, über die Bestellung, die Essensausgabe bis hin zum Verzehrtracking, der
Überwachung der Essgewohnheiten sowie der Kostenkontrolle und abschließend dem MDK-relevanten Reporting. Unser Referent wird Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten und Vorteile der Nutrio-Software und in die Zusammenarbeit mit PCM bieten. Somit können Sie einen ersten Überblick über den Aufbau und die Arbeitsweise sowie über die Lösungsansätze der Software, die Ihnen Nutrio bieten kann, gewinnen. Zudem wird im Webinar über das Thema möglicher staatlicher Fördergelder gesprochen und Sie erfahren, wie einfach und professionell Verpflegungsmanagement in der Küche und der Pflege heutzutage erfolgen kann. In einer anschließenden Fragerunde haben Sie die Möglichkeit, Ihre aufkommenden Fragen zu stellen.

easyOrder – Welche essentielle Vorteile bietet die Einkaufsliste in easySuite und wie geht man mit einem ausgedehnten Lieferantenportfolio um?

 

Montag, 18.03.2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Referent: Lorenz Herbig, Consultant bei PCM

Webinar: MS Teams (Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

Zielgruppe: alle Nutzer:innen unserer Software

Beschreibung
In diesem Webinar steht der gemeinsame Austausch der Teilnehmenden über die Einkaufsliste und einem ausgedehnten Lieferantenportfolio im Vordergrund sowie die Besprechung folgender Punkte:
• Sortimentsauswahl in Warenkorb und Einkaufsliste: Wo spare ich am effizientesten meine Zeit bei der Bestellung?
• Günstigster Artikelpreis = effizientester Anbieter?
• Bündelung und Umsatzverlagerung innerhalb meines Lieferantenportfolios.
• Zielgerichtetes Auslösen einer Bestellung und Einsparung von unnötigen Bestell-/ und Lieferscheindokumenten.

Knödelhersteller Burgis – Die Vielseitigkeit der Knödel

 

Donnerstag, 21.03.2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Referent: Petra Müller & Manfred Mottl von Burgis

Webinar: MS Teams (Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

Zielgruppe: Küchenleiter:innen, Mitarbeitende in der Küche

Beschreibung
Knödel gibt es in den verschiedensten Varianten: Ob Halb & Halb, Seidenknödel, roh gerieben, frisch oder tiefgekühlt. Erhalten Sie in diesem Webinar, direkt vom Hersteller Burgis, zu folgenden Themen Einblicke und stellen Ihre Fragen dazu:
• Die Kartoffel: Urlebensmittel, basisch und gesund
• Die Vielseitigkeit der Knödel: Knödelarten, Alternativen und neue Produkte
• Möglichkeiten in der Gemeinschaftsverpflegung und die Zubereitung mit Rational-Geräten.

Klimaschutz zum Anfassen: Speiseabfälle reduzieren, dabei Kosten sparen und Ressourcen schonen – geht das?

 

Dienstag, 30.04.2024, 14:00 – 16:00 Uhr

Referent: Torsten v. Borstel – Geschäftsführer Green Guides GmbH

Webinar: MS Teams (Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

Zielgruppe: Leitung Einkauf, Küchenleiter:innen, Betriebsleitung für die AHV (vordergründig für Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen und Betriebsrestaurants), Schulverpflegung sowie aller Art von gastronomischen Einrichtungen

Beschreibung
Torsten v. Borstel entwickelt zukunftsweisende Kampagnen und Konzepte, die aufzeigen, wie Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit mit ihrem Kerngeschäft verbinden können. Erhalten Sie in diesem Webinar spannende Einblicke über:
• Zahlen, Fakten und bundesweite Durchschnittswerte zu Speiseabfall in der GV
• Herausforderung, Vorgaben und politische Ziele
• Tipps und Anregungen aus der Praxis
• Lösungen aus der Praxis – Ansatzpunkte zur Reduzierung

Neben unseren Webinaren sind wir für Sie auf folgenden Messen direkt vor Ort:

INTERNORGA, 08. bis 12. März 2024, Hamburg: Die internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie in Hamburg.
Halle A2, Stand-Nr. 307

    Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

    Ich möchte mich zu folgenden Events anmelden:






    Ich habe die Datenschutzinformation gelesen. Ich stimme zu, dass Sie meine Daten nach Ausfüllen des Kontaktformulars für diesen Zweck verarbeiten.